Naturheilpraxis Trager

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Akupunktur

Einsatzgebiet: - Akute Schmerzen - Anregen des Lebensflusses - Selbstheilungskräfte aktivierend - Erkältungen im Anfangsstadium - Blockaden lösen (psychisch / emotional / körperlich)

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin. Diese entstand vor Jahrtausenden und erreichte schon einige Jahrhunderte vor Jesus Christus ihre erste Blüte. Sie baut auf der Grundlage des Meridiansystems mit seinen Punkten auf. Über  Zungen-, Puls-, und Gesichtsdiagnostik erstelle ich einen Befund über das jeweilige Krankheitsmuster; daraus leitet sich mein Behandlungskonzept ab. Akupunktur ist eine Wärme- und Stichtechnik; über die Akupunkturpunkte wird der Fluß des Qi (die in allem pulsierende Lebenskraft) beeinflußt.

Wir haben über 300 Akupunkturpunkte, die über die jeweiligen Meridiane ( Leitbahnen ) miteinander verbunden sind. Es existieren zwölf jeweils paarig angelegte Hauptmeridiane ( linke und rechte Körperhälfte ) und acht Extrameridiane sowie eine Reihe von Extrapunkten. Über das Tonisieren oder Sedieren der indizierten Punkte wird das Qi wieder zum Fließen gebracht was unsere Selbstheilungskraft angeregt.