Naturheilpraxis Trager

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Tibetisch-indische Chakrenmeridianmassage nach Chiu Chan

Die Chiu Chan Fußmeridianmassage wurde voriges Jahrhundert von Prof. Chiu Chan, einem chinesischen Arzt, erfunden und gelehrt.  Johannes Gockeln , der diese Methode bei Prof. Chiu Chan in China erlernte, brachte sie nach Deutschland, wo er sie praktizierte und weitergab. Die Lehre und die ihr zugrunde liegende Technik beruht auf mündlicher Überlieferung.

Die Chiu Chan Fußmeridianmassage formt ein einziges neues, autarkes System und vereint damit drei

verschiedene Ansätze miteinander: - die westliche Organlehre und Reflexzonenarbeit, - die Chinesische Meridianlehre, - die Lehre der Inder und Tibeter über die Chakren . In all diesen drei Systemen geht es um die Wiederherstellung der Ordnung . 

Das Herausfallen aus der Ordnung und das Hineintreten in eine andere beginnt mit der Zeugung. Von da an beginnt der Weg, der zu unserer individuellen Aufgabe führt . Dieser Weg kann jedoch durch äußere Einflüsse und unsere Reaktionen darauf mehr oder weniger stark beeinträchtigt werden: - im geistigen, im körperlichen, wie auch im seelischen Bereich . Das Limbische System in unserem Gehirns hält Emotionen fest , die nicht ins Bewusstsein - in die Großhirnrinde - vordringen können, weil sie emotional - positiv oder auch negativ - zu stark sind . 

Diese unbewussten „Erinnerungen“ schaffen Muster und Verhaltensweisen, die uns ein Leben lang begleiten.

Die Chiu Chan Methode schafft es, Blockaden, die sich im Laufe der Jahre festgesetzt haben zu lösen.

Die Arbeit an den Reflexzonen am Fuß trägt dazu bei, eine Verbesserung auf der körperliche  Ebene einzuleiten.

Der Energieausgleich über die Meridiane hilft dem Organismus dabei, die innere Kraft der Verarbeitung auf psychischer Ebene zu aktivieren . Das wir besonders deutlich in der Traumverarbeitung.  Parallel dazu

wird der Schlaf häufig erholsamer und tiefer.

 Schwierigkeiten und Ängste im beruflichen oder schulischen Bereich werden weniger und es macht sich eine größere Sicherheit  bemerkbar.